Von dufter Schokolade und edlen Aufstrichen beim Presse-Gourmet-Frühstück

Zum zweiten Mal trafen sich gestern Journalisten, Fotografen und das PR-Team bei Chocolats de Luxe http://www.chocolats-de-luxe.de/ ein. Das wunderbarste Pressegespräch des Jahres fand wieder bei Inhaberin Manuela Schupp in der Helmkestraße 5A in Hainholz statt, denn das Schokoladen-Gourmet-Festival steht vor der Tür: Vom 11. bis 13. September können Gäste im Helmkehof schokoladige Köstlichkeiten bewundern und probieren. Das ist geplant: In einem Workshop könnt ihr mit Nat Bletter von Madre Chocolate aus Hawaii eure eigene Schokolade „bean to bar“ – von der Bohne bis zur Tafel selber herstellen.

Michaela Schupp vertreibt weltbeste Schokoladen

Feinste Schokoladen-Brotaufstriche

Parallel zum Festival findet die SchokoWOCHE statt – in ausgesuchten Partner-Restaurants werden außergewöhnliche Kreationen mit Schokolade angeboten. Hier kann ein Schoko-Pass genutzt werden. Was das bringen soll? Einsender mit den meisten Punkten gewinnen ein drei- bis zwölfmonatiges SchokoABO.  (Bedingungen bitte dort ansehen: http://www.schokoladen-gourmet-festival.de/sgf/downloads/SGF2014_uebersicht.pdf oder bei Chocolats de Luxe erfragen).

Biagio Tropeano zauberte eine zartschmelzende Mousse au chocolat

Leckerste Schokoladenaufsriche, Trinkschokolade und eine Mousse wurden uns aufgetischt. Für die Mousse au chocolat war kein geringerer als Edelgastronom Biagio Tropeano vom Tropeano DI-Vino http://www.restaurant-tropeano.de/ zuständig. Tropeano ist auch während des Schokoladen Festivals mit von der Partie und wird unter anderem ein Hirschcarpaccio mit Waldfruchtsenf und Schokoladenspänen von der Bio-Los Anconès Plantage aus Santo Domingo Michel Cluizel für 53 Euro kreieren. Er zeigt Kombinationen von Schokolade und Wein.

Zarter Schmelz soweit das Auge reicht – auch Oberbürgermeister Schostok ist als Schirmherr dabei

Wir schmelzen dahin, wenn im September bei Chocolats de Luxe edle Kakao-Produkte vorgeführt werden. Vorträge weltweit prämierter Chocolatiers können verfolgt werden. Dazu gibt es eine Tasting Lounge. Besucher können die beste Trinkschokolade wählen und dabei sein, wenn am 11. September zwischen 19.30 und 21 Uhr die International Chocolate Awards im Welt-Halbfinale vergeben werden.

Plakat SGF.webChocolats de Luxe Wand.webSchokoladenauswahl und Flyer SGF.web

Dufte Pralinen mit LIEBE aus Hannover

Eine großartige Neuigkeit sind die duften Pralinen aus Hannover. Michaela Schupp entwickelte diese mit Frau Prenzler von der bekannten Parfümerie Liebe http://www.liebe-hannover.de.  Düfte mit Aromen von Kakao und Schokolade wurden mit Pralinen zusammen gebracht. Lasst Euch von den Kompositionen aus der Manufaktur Franz X. Clement verführen. Einfach nur wunderbar!

Michaela Schupp mit den duften Pralinen

Hannover Pralinen ganz nahe Dufte Pralinen_Liebe_CdL

 

 

 

 

 

Zahlreiche Impressionen werden geboten: Drei Tage Schokolade werden auf 1.000 Quadratmetern im Helmkehof präsentiert. Seid dabei – es lohnt sich….und leckerer kann man ein Wochenende nicht verbringen!

Übrigens haben die HAZ und die NP über das Treffen am 11. August bei Chocolats de Luxe berichtet. Interessantes über das Schokoladen-Gourmet-Festival gibt es unter: http://www.schokoladen-gourmet-festival.de/http://www.essen-und-trinken.de/news/schokoladen-gourmet-festival-1037384.html und http://www.lecker.de/news/artikel-3623308-news/2-Schokoladen-Gourmet-Festival-in-Hannover.html.

Schokoladige Grüße vom JaMedia Team :-).

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.